...für Sie da!
...für Sie da!

Medizinische Behandlungspflege

Je nach Pflegebedürftigkeit und Einschränkung der persönlichen Möglichkeiten kann es vorkommen, dass zeitweise oder auch dauerhaft Unterstützung bei der Durchführung sogenannter "Medizinischer Behandlungspflege" erforderlich wird. Diese dient der Sicherstellung des Ziels der ärztlichen Behandlung. Sieht Ihr Hausarzt die Notwendigkeit hierfür, kann er eine "Verordnung häuslicher Krankenpflege" ausstellen, die anschließend bei der gesetzlichen Krankenkasse zur Bewilligung eingereicht wird.

 

Hier kommen folgende Leistungen in Frage:

  • Medikation (Organisation, Einteilung, Verabreichung, Krankenbeobachtung auf Nebenwirkungen)
  • Injektionen intramuskulär oder subcutan nach Behandlungsplan
  • Diabetesbetreung (Messung der Blutzuckerwerte, Gabe von Insulininjektionen)
  • Wundversorgung (Durchführung von Wundverbänden nach modernen Standards incl. Fotodokumentation  - siehe Kooperation Wundzentrum Hamburg) 
  • Portversorgung (Implantierter und dauerhafter zentraler Venenenzugang)
  • Legen und Versorgen von Blasenkathetern und suprapubischen Dauerkathetern
  • Medizinische Einreibungen
  • Pflege eines Tracheostomas (operativ gelegte Kanüle als Zugang zur Luftröhre)
  • Medizinische Inhalationen
  • Legen und Pflege einer Magensonde zur Ernährung
  • Stomaversorgung (künstlicher Darmausgang)
  • regelmäßiges Anlegen von Kompressionsverbänden bei ausgeprägtem Thromboserisiko
  • und vieles weitere mehr

 

Medizinische Behandlungspflege ist von der Pflegeversicherungsleistung vollkommen unabhängig und kann bedarfsweise für sich allein oder als begleitende Leistung zur Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung in Anspruch genommen werden.

 

Ambulante Pflege von Appen GmbH

Rugenbarg 1
22549 Hamburg
040 - 800 77 76

info@von-appen.com

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9.00 - 15.00 Uhr und 

nach Vereinbarung

 

Unsere Kunden erreichen uns im Notfall rund um die Uhr,

Neuaufnahmen können kurzfristig bis 20.00 Uhr erfolgen

Aktuelles

Fahrsicherheitstraining für alle Mitarbeiter/innen

Unser Team beim Hafencity-Lauf 2016

Ulla Lehmann wollte nicht in den Ruhestand - nun hat sie sich doch durchgerungen. Mehr

Multiresistente Keime: Ein aktuelles Thema

Auf ein Wort zu den Pflegenoten

weiterlesen

Qualifizierungsoffensive: Neben der Ausbildung von Pflegefachkräften fördert Ambulante Pflege von Appen auch die Weiterbildung von Stammkräften.

Musikalische Weihnachtsfeier bei Ambulante Pflege von Appen

Vom Freiwilligen Sozialen Jahr zur Ausbildung bei Ambulante Pflege von Appen

Und schon wieder ein Jubiläum: Kollegin Petra Evers jetzt 10 Jahre dabei.

Ambulante Pflege von Appen feiert den 20. Geburtstag: Das Fest war ein voller Erfolg!   Zu den Bildern

Jahresversammlung unseres Bundesverbandes bpa unter Beteiligung der Politik am 13. und 14. Juli 2013:

Ambulante Pflege von Appen ist dabei und vertritt die Interessen der Kunden und Kollegen.   Weiterlesen

Dienstag, 21. Mai 2013:   Christine Aschenberg-Dugnus, pflegepolitische Sprecherin der FDP Bundestagsfraktion, besucht Ambulante Pflege von Appen. Bericht und Galerie.

Ambulante Pflege von Appen jetzt noch einfacher zu finden!

Endlich, der Umzug liegt hinter uns! Ambulante Pflege von Appen hat jetzt neue, schöne Räume für eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Logo weiterentwickelt

Mit neuem Logo frischt Ambulante Pflege von Appen das Erscheinungsbild auf.

Service erweitert

Gönnen Sie sich was: Lassen Sie sich von uns ins Theater oder zur Lesung begleiten.

Wir beraten Sie gern!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ambulante Pflege von Appen GmbH